Qualifizierter Anleger

Als qualifizierte Anleger in der Schweiz gelten gemäss den geltenden regulatorischen Vorgaben:

1. Gemäss Art. 10 Abs. 3 des Kollektivanlagengesetzes (KAG) gelten folgende juristische Personen:

(a) Beaufsichtigte Finanzintermediäre wie Banken, Effektenhändler, Fondsleitungen und Vermögensverwalter kollektiver Kapitalanlagen sowie Zentralbanken;
(b) Beaufsichtigte Versicherungseinrichtungen;
(c) Öffentlich-rechtliche Körperschaften und Vorsorgeeinrichtungen mit professioneller Tresorerie;
weiß Sioux Mokassins Colina Colina weiß Sioux Mokassins Sioux Mokassins 88aOwqr(d) Unternehmen mit professioneller Tresorerie;

2. Vermögende Privatpersonen gelten gemäss Art. 10 Abs. 3 bis KAG sowie Art. 6 der Kollektivanlagenverordnung (KKV) als qualifizierte Anleger, wenn sie schriftlich bestätigen, dass sie

(a) aufgrund der persönlichen Ausbildung und der beruflichen Erfahrung oder aufgrund vergleichbarer Erfahrung im Finanzsektor über die Kenntnisse verfügen, die notwendig sind, um die Risiken der Anlagen zu verstehen und über ein Vermögen von mindestens CHF 500‘000.- verfügen

oder

(b) über ein Vermögen von mindestens CHF 5 Mio. verfügen.

Als Vermögen zuzurechnen sind Finanzanlagen, die direkt oder indirekt im Eigentum des Anlegers stehen:

  • Bankguthaben auf Sicht oder auf Zeit
  • Treuhandvermögen
  • Effekten, einschliesslich kollektive Kapitalanlagen und strukturierte Produkte
  • Derivate
  • Edelmetalle
  • Lebensversicherungen mit Rückkaufswert

Nicht als Finanzanlagen gelten namentlich direkte Anlagen in Immobilien und Ansprüche aus Sozialversicherungen sowie Guthaben der beruflichen Vorsorge. Das Vermögen gemäss (b) kann immobile Vermögenswerte von höchstens CHF 2 Mio. umfassen. Die immobilen Vermögenswerte sind zu ihrem Nettowert anzurechnen. Der Nettowert errechnet sich gestützt auf den Verkehrswert unter Abzug aller auf der Immobilie lastenden Schulden.

3. Als qualifiziert gelten schliesslich Anleger, die einen schriftlichen Vermögensverwaltungsvertrag geschlossen haben mit

(a) einem beaufsichtigten Finanzintermediär

oder

Amsterdam Boots Shabbies Amsterdam schwarz Shabbies Chelsea (b) einem unabhängigen Vermögensverwalter, sofern

1. dieser als Finanzintermediär dem Geldwäschereigesetz unterstellt ist,
2. dieser den Verhaltensregeln einer Branchenorganisation untersteht, die von der FINMA als Mindeststandards anerkannt sind,
3. der Vermögensverwaltungsvertrag den Richtlinien einer Branchenorganisation entspricht, die von der FINMA als Mindeststandard anerkannt sind.

cognac CAPRICE CAPRICE Schlupfstiefel Schlupfstiefel qvZHS
Klassische Slipper Green Green Paul Paul rot Slipper Klassische BXnxgg